Corona-Infos

Corona Informationen Stand 11.01.2021

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV 2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) Vom 7. Januar 2021

 

§ 7 Weitere außerschulische Bildungsangebote
(3) Der Betrieb von Fahrschulen ist nur für berufsbezogene Ausbildungen zulässig und ansonsten untersagt.
Darüber hinaus dürfen praktische Ausbildungen einschließlich der Prüfung fortgesetzt werden, wenn bereits mehr als die Hälfte der verpflichtenden Ausbildungsstunden absolviert wurde und Schulungen und Prüfungen unter Beachtung der §§ 2 bis 4a dieser Verordnung durchgeführt werden. +

Dies ist die aktuelle Regelung für Fahrschulen bezüglich der neuesten Coronaschutzverordnung.

Dies bedeutet für uns aktuell:
Wir dürfen praktisch nur die Fahrschüler ausbilden, die mehr als die Hälfte der verpflichtenden Ausbildungsstunden (dies sind Überland-, Autobahn- und Beleuchtungsfahrten) absolviert haben.
Bei den aktuellen Fahrschülern, für die das zutrifft, wird sich der jeweilige Fahrlehrer melden.
Diese Fahrschüler, können nur an Fahrstunden und Prüfung teilnehmen, wenn diese eine FFP2 Maske tragen! Ohne diese (z.B. mit normaler Mund-Nasen Bedeckung) ist eine Fahrstunde NICHT möglich!

Zur Theorie:
Der Theorieunterricht läuft ab Dienstag, den 19.01.2021 wieder ausschließlich  ONLINE weiter.
Hier bitte wieder eure eine Termine Online buchen. Email an info@fahrschulekremer.de mit dem Betreff z.B. “Online-Theorie” schicken und wir schicken euch als Antwort den Zugangslink zum Unterricht.
Theorie findet im Januar Di und Do statt. Der Zweiradunterricht findet im Januar 2021 nicht statt.

Büro:
Das Büro ist ab Dienstag, den 19.01. wieder geöffnet! Anmeldungen und Beratung bitte ausschließlich nach Termin!
Anfragen gerne per Mail, wir melden uns zurück sobald wir da sind oder zwischen 17:00Uhr und 18:30 Uhr anrufen.

Theorietische Prüfung:
Theoretische Prüfungen finden beim TÜV wie gebucht statt. Denkt dran, dass Ihr euch eure Papiere rechtzeitig bei uns freischalten lassen müsst! Wenn Ihr das Lehrmaterial bei uns gekauft habt, macht eine Prüfungssimulation und klickt danach unter “Einstellungen” auf “synchronisieren”. Schickt uns danach eine WhatsApp an Burkhard, damit wir uns um die Freischaltung beim TÜV kümmern können. Habt ihr kein Lehrmaterial von uns, schickt uns per Whatsapp einen Screenshot von eurem Test. 
DIE PRÜFUNG KANN OHNE FREISCHALTUNG DURCH DIE FAHRSCHULE NICHT STATTFINDEN!